Monday, May 3, 2010

Ryos Wochensicht 2010-W18 / Was zwitschert hier?

Dateien (Download: Rechtsklick und Speichern als... auswählen):
RoM bye bye, WoW hat mich wieder
Der Pimp-Wahn, mit irren Kosten ist ausser Kontrolle. Free2Play heisst eben nicht wirklich kostenlos. Was verständlich ist, schliesslich muss und soll der Anbieter auch was verdienen, artet in immer neuen Runen, Stats und anderen Aufwertungen aus, die man quasi gegen Geld ersteht. Oder durch Goldschiebereien.
Bei World of Warcraft ist die Motivation, als monatliches Abo-Spiel, eine ganz andere: Die Spieler sollen einfach weiter spielen. So macht man andere Sachen, die überschaubar sind und nichts weiter kosten außer Spielzeit.


Kindle twittert nun auch
Nach dem Nook beeilt sich Amazon mit der neuen Firmware. Facebook und Twitter werden in den eBook-Reader integriert.

Twitter hat jetzt einen eigenen Android-Client
Jetzt hat auch Twitter einen eigenen Android-Client. Mit Spannung erwartet, und sehr vielversprechend präsentiert sich der offizielle Client. Doch was dachten sich die Entwickler dabei, diesen Client nur für Android 2.1 anzubieten?

Bei oder nicht bei Facebook, das ist hier die Frage
Facebook wird immer wichtiger. Wer nicht dort ist, existiert nicht. Ich hab noch immer kein Profil. Doch langsam gerate ich zunehmend in Versuchung genau ein solches Profil zu erstellen. Und South Park ist schuld!

Anglizismen, Denglisch, und ich mitten drin

Oh ja... ich hatte ja mal den Versuch unternommen die Anglizismen aus meinem Sprachgebrauch zu verbannen. Doch ausser langen Sprechpausen, um den richtigen deutschen Begriff zu finden, und seltsamer Kritik hat es nichts gebracht. Also machte ich den Schritt und stieg auf richtiges englisch um. Mit noch weniger Erfolg. Danach lasen die allerwenigsten Deutschen die Artikel. Also nix mit Weltnetz statt Internet und auch nichts mit "Mobile" statt Handy. Der Duden-Verlag hat schon lange aufgegeben, dann muss ich das wohl auch. Schade.