Monday, February 15, 2010

Ryos Wochensicht 2010-W07 / Ein Buzz liegt in der Luft

Episode 2010-W07 (Ogg Vorbis) (Download: Rechtsklick und Speichern als... auswählen)

Themen:

Justizministerin gibt zu: "Daten kann man nicht stehlen"
Aha. Genau das habe ich ja schon immer gesagt. Das Kopieren von Bits und Bytes kann gar kein Diebstahl sein, denn das Original ist ja nicht entwendet worden, sondern immer noch an seinem Platz. Das sieht auch die bayrische Justizministerin Beate Merk von der CDU so. Allerdings geht es da um den Kauf von Bankdaten. Dieser sei mit dem Gesetz vereinbar, da eben Daten nicht gestohlen wurden.

SWIFT-Abkommen gekippt
Die USA erhalten keine Daten von SWIFT. Das EU-Parlament zeigt Stärke. Jetzt heißt es nationale, bilaterale Abkommen im Auge zu behalten. Dennoch ein Sieg für den Datenschutz, und endlich eine Schranke, die zeigt wie weit die EU-weite Zusammenarbeit mit anderen Ländern geht...

Google Buzz macht viel "Buzz"
Einfach so, ohne großes aufsehen, startete Google wohl einen der nachhaltigsten Dienste im Internet: Buzz.
Was Twitter nie war, Friendfeed schon immer sein wollte, und Facebook nie werden wird, dass hat nun Google in einem Geniestreich fast schon geschafft.
Noch nie ist eine Social Network-Plattform von einem Tag auf den anderen so stark genutzt worden wie Buzz...

Podcast-Feed und Live-Stream
Jede Woche wird der Podcast live aufgenommen, und ihr könnt bei Ustream.tv dabei sein, und auch mitmachen. Fragen? Themen? Einfach während der Sendung per Text-Chat einklinken.
Weiterhin hat der Feed auf Posterous Probleme mit den Audio-Dateien. Posterous konvertiert offenbar die hochgeladen Ogg-Dateien für die Flash Nutzung in MP3 um, mit mieser Qualität. An einer Lösung wird gearbeitet.

buzz-sm.png